WEDNESDAY, 14. NOVEMBER 2018

Auf der Suche nach dem Stoff

Stoff Or Clair

Wer hat ihn noch?

 

Es liegt zwar noch in weiter Ferne – aber irgendwann werden wir auch unsere Sitze restaurieren müssen. Dass zu diesem Zeitpunkt der Wagen wohl schon fast vollständig restauriert sein wird ist für die Sitz-Restaurierung womöglich eine grosse Motivation – aber je nach Energie- und Arbeitsaufwand auch eine mühselige Angelegenheit.

Deshalb beschäftigen wir uns schon heute mit diesem Thema und sind dabei auf eine spannende Frage gestossen: Wo kriegen wir den Original-Stoff her? (oder zumindest die Original-Farbe?)

 

Als erstes haben wir versucht, die Farbe zu definieren. Es hat sich dabei herausgestellt, dass diese Farbe eine eher rare Verbreitung hat. Auch die Definition gestaltete sich schwierig. Je nach Lichtquelle und Lichteinfall schimmert die Farbe von Senfgelb bis leicht grünlich (und da scheiden sich die Geister). Es scheint, als ob die Farbfrequenz sowohll für das menschliche Auge, wie auch für eine Kamera-Optik nicht immer einfach zu identifizieren ist.

 

Nach Internet- und Buch-Recherche stand es dann fest. Die Farbe bzw. der Stoff hiess offiziell Jersey Velours „Or Clair“ (die mittleren, gestreiften Abschnitte mit dem Zusatz „rayé“) – und bezieht sich auf die Jahre 1970 bis 1973. Obschon es im Internet einen geniale Farb-Dokumentation gibt (www.lenuancierds.com) – sind die Angaben auch auf dieser Website nicht immer ganz klar. Trotzdem war es eine riesen Hilfe, mittels dieser Website Nachforschungen anzustellen.

 

Citroën DS, Beige Tholonet, Or Clair
Farbkombination Beige Tholonet (Lackierung) und Jersey Velours „Or Clair“ (Interieur)

"Or Clair" Pallas 1973
Beispiel des Sitzbezuges „Or Clair“ Pallas

 

Bei einem Besuch des Citroën DS Spezialistes Dirk Sassen in Düsseldorf stiess ich dann zufälligerweise auf ein Original-Werbeplakat von Citroën, welches genau mit dieser Farbe für die „Finition Pallas“ warb. Ich bin mir deshalb ziemlich sicher, dass Citroën in den letzten Produktionsjahren der DS noch mit Sonder-Ausstattungen auf Kundenfang gehen wollte.

Finition Pallas
Werbeplakat von Citroën für die „Finition Pallas“

 

Keiner der mir bekannten Lieferanten hat noch Stoff dieser Sorte an Lager. Die Suche geht also wieter.

In einem italienischen DS-Forum wurde vor ein paar Jahren mal diskutiert, ob eine Nachproduktion möglich wäre und wie viele Leute sich beteiligen würden. Leider ist daraus bis heute nichts geworden.

 

Falls jemand weitere Infos, Ideen oder Anmerkungen zu diesem Thema hat, bitte hier kommentieren – vielen Dank.

SIE MÖCHTEN UNS KONTAKTIEREN?

Im Allgemeinen bevorzugen wir es, wenn Sie für jegliche Anmerkungen die Kommentarfunktion benützen.

Sie können uns aber auch persönlich per Kontaktformular kontaktieren.

Zum Kontaktformular

UNSERE BLOG-REGELN

Gerne dürfen Sie bei uns Anregungen, Infos, Fragen oder Tipps & Tricks kommentieren.

Aber auch bei uns gilt es, gewisse Regeln einzuhalten.

Zu den Regeln