WEDNESDAY, 14. NOVEMBER 2018

Hintere Radläufe

Die Überraschungseier sind dran

Nachdem die Kofferraum-Hutablage bearbeitet worden ist, kommen nun die hinteren Radläufe an die Reihe. In diesem Arbeisschritt geht es darum, die Bitumen-Schicht und die Farbe zu entdernen.

Da hier ausser dem Blech auch noch andere Bauteile vorhanden sind (wie Radaufhängung, Hydraulikleitungen, usw) ist bei der Arbeit Vorsicht geboten, damit man nichts beschädigt.

Die erste Schicht besteht aus reinem Dreck. Da in all den gefahrenen Jahren kilometerweise Strassen-Dreck von den Rädern an die Radläufe gespritzt wurde, ist dementsprechend viel davon vorhanden. In einem ersten groben Arbeitsgang wird dieser mit dem Winkelschleifer entfernt.

 

Radlauf hinten rechts
Radlauf hinten rechts, noch unbearbeitet

 

Danach ist die Bitumen-Schicht an der Reihe. Diese lässt sich wie Käse abspachteln – vorausgesetzt man erwärmt die Schicht mit einem Heissluftföhn. Es sit dabei wichtig zu beachten, dass nichts in Flammen aufgeht. Das Material wird ziemlich heiss – deshalb machen wir nur kurze Arbeitsintervalle.

 

Radlauf-Bearbeitung mit Heissluft-Föhn
Erwärmung der Bitumen-Schicht mittels Heissluft-Föhn

 

Abspachteln der Bitumen-Schicht
Abspachteln der Bitumen-Schicht mittels Spezial-Werkzeug

 

Im Anschluss werden die noch vorhandenen Bitumen-Reste und die darunterliegenden Grundierungs-Schichten mit dem Winkelschleifer entfernt.

 

Winkelschleifer-Bearbeitung
Die Bitumen-Reste & Grundierung werden mit dem Winkelschleifer entfernt

 

Der hintere linke Radlauf sieht schon mal ganz ok aus. Wir hatten einen massiv schlechteren Zustand erwartet, da in dieser viel Wasser vorhanden war (vom Reifen, vom Regen und bei der Fahrzeugreinigung). Doch die Bitumen-Schicht schein seine Aufgabe gut vollbracht zu haben.

Radlauf hinten links
Radlauf hinten links fast vollständig von Bitumen und Farbe befreit

 

To be continued…

SIE MÖCHTEN UNS KONTAKTIEREN?

Im Allgemeinen bevorzugen wir es, wenn Sie für jegliche Anmerkungen die Kommentarfunktion benützen.

Sie können uns aber auch persönlich per Kontaktformular kontaktieren.

Zum Kontaktformular

UNSERE BLOG-REGELN

Gerne dürfen Sie bei uns Anregungen, Infos, Fragen oder Tipps & Tricks kommentieren.

Aber auch bei uns gilt es, gewisse Regeln einzuhalten.

Zu den Regeln